Corona DLC Edition von Steampipes

CHF219,00
* - zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Nicht auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Wochen

Der wunderschöne Highend-Topcoil-Selbstwickler von Steampipes aus Deutschland, endlich in der schwarzen DLC-Edition (diamond like carbon) verfügbar. Nur in sehr geringer Stückzahl erhältlich.
Der Corona DLC RTA, aus dem Hause Steampipes, made in Germany, ist eine Weiterentwicklung und Ergänzung, der bereits sehr erfolgreichen Change Familie. Der Corona DLC ist ein Top-Coil Selbstwickelverdampfer der Extraklasse, mit kratzfester schwarzer DLC-Beschichtung.
Der Corona hat einen Durchmesser von 23mm und ein Tankvolumen von 4,5ml. Ein Top-Filling System und ein versenkter Pluspol, sowie das Velocity Deck mit 4 x 2,1mm Post hole’s, gehören zu den wichtigsten Merkmalen. Eine sehr hohe Fertigungsqualität sowie die Verwendung von ausschliesslich sehr hochwertigen Materialien, war schon immer gesetzter Standart bei Steampipes.

Dimensionen:
Durchmesser 23mm
Höhe (inkl Drip Tip): 75mm
Tankvolumen: 4,5ml 

Eigenschaften:
- DLC (Diamaond like carbon) beschichtet
- Glastank und Ersatztank aus PolyCarbonat
- Hergestellt aus 1.4301 Edelstahl
- Durchmesser 23mm
- Top Fill System. Betanken in einem 360° Radius
- 4,5ml Füllvolumen mit 4x ES-Seil 3mm als Dochte
- Drip-Tip mit Innendurchmesser 7,5mm
- Velocity Deck, 4 Drahtaufnahmen mit jeweils 2,1mm Bohrung. Schlitz-Madenschrauben.
- Komplettes Deck aus PEEK Kunststoff
- Dochtlöcher für 3mm ES-Seil als Dochte
- Versenkter Pluspol
- Single/Dual-Coil Betrieb
- Tankshield zum Schutz des Tanks
- AirFlowControl zur Anpassung des Zugwiderstandes
- Verstellbarer Pluspol
- Alle Teile zerlegbar

Inhalt:
1x Corona RTA DLC Edition
1x O-Ring Set Corona
2x Ersatzschrauben Pole
1x Schraubendreher
1x Ersatz PolyCarbonat-Tank
4x ES-Seil 3mm, gereinigt
1x Wasserdichte Kunststoffbox

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »